Impftermin im Landhaus Weiler Wald

Heute fand der Impftermin im Landhaus Weiler Wald statt. Zwei Ärzte und 3 Helfer haben die Impfungen durchgeführt. Es wurden ein Impftisch, ein Dokumentationstisch und eine Vorbereitungsecke aufgebaut. Die Bewohner wurden einzeln abgeholt, die Arzthelferin am Dokumentationstisch hat die Unterlagen kontrolliert und mit einem Laufzettel vorbereitet. Wenn alle Unterlagen wie Anamnesebogen, Aufklärungsbogen und Allergiepass vorlagen, ging es weiter zum Impftisch. Dort hat der Arzt nochmal alle Unterlagen kontrolliert, Fragen beantwortet und die Impfung durchgeführt. Die geimpften Personen sollten sich im Anschluss eine halbe Stunde unter Kontrolle aufhalten, damit mögliche Nebenwirkungen überwacht werden konnten. Die zweite Impfung findet exakt 3 Wochen später statt. Es haben sich insgesamt 15 Bewohner und 4 Mitarbeiter impfen lassen.