Beratung & Teamwork

Vertrauen schaffen

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Betreuern, Angehörigen und weiteren Institutionen ist die Basis für eine umfassend gute Pflege und Betreuung unserer BewohnerInnen. Wir möchten dabei ein Teil dieses Teams sein.

Besuche und Besichtigungen

Alle Angehörigen und freundschaftlich verbundendenen Menschen unserer BewohnerInnen sind selbstverständlich immer im Haus am Talbach herzlich willkommen. Die Besuche können dabei praktisch rund um die Uhr stattfinden.

Sollten Sie Interesse an einer Besichtigung unseres Seniorenheimes haben – für sich selbst oder für einen Angehörigen – und über eine Aufnahme in unserem Haus nachdenken, so bitten wir Sie, uns zuvor telefonisch für eine Terminvereinabrung zu kontaktieren. Wir freuen uns immer auf Ihren Besuch!

Erstberatung

Der Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung wirft viele Fragen auf. Diese Fragen beantwortet Ihnen unsere Heimleitung gerne in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.
Nehmen sie dazu bitte Kontakt mit uns auf.

Zusammenarbeit mit dem Heimfürsprecher

Unser Heimfürsprecher unterstützt unsere BewohnerInnen darin, ihr Mitwirkungsrecht in sämtlichen Angelegenheiten des Heimbetriebes wahrzunehmen. Die Zusammenarbeit erfolgt dabei kontinuierlich, konstruktiv und mit gegenseitigem Respekt.

Austausch mit den Angehörigen

Wir stehen in ständigem Austausch und Kontakt mit den Angehörigen, durch Gespräche sowie regelmäßige Zufriedenheitsumfragen.
Alle Mitarbeiter sind dazu angehalten, sich um die Belange, Wünsche, Anregungen und Beschwerden von Angehörigen unverzüglich zu kümmern. Die Heimleitung sucht zusätzlich in regelmäßigen Abständen das Gespräch mit den Angehörigen.

Zusammenarbeit mit sozialen/medizinischen Einrichtungen

Für jeden und jede BewohnerIn führen wir fortlaufend eine aktuelle Dokumentation über ärztliche Anordnungen, Pflegemaßnahmen, Verläufe und Einzelereignisse. Diese Dokumentation bildet die Grundlage bei administrativen Vorgängen insbesondere gegenüber der Pflegekasse und der Krankenkasse, wobei wir unsere BewohnerInnen und deren Angehörige unterstützen und ggf. vermitteln. Wir koordinieren außerdem zuverlässig die Zusammenarbeit mit Ärzten, Fachärzten, Therapeuten, Sanitätshäusern, Apotheken und weiteren Dienstleistern aus dem sozialen und medizinischen Bereich.