Leben im Haus am Talbach

Gut aufgehoben: Ein Ort zum Bleiben

Ein Stück Heimat

Unser ländlich gelegenes Seniorenheim Haus am Talbach bietet 60 Menschen ein Zuhause für einen schönen und erfüllten Lebensabend. Klare Tagesstrukturen und die übersichtliche Größe unserer Einrichtung helfen dabei, ein stabiles und familiäres Umfeld zu schaffen. Gerade auch die Zeit der Eingewöhnung in unserer Einrichtung sollte so leicht und entspannt wie möglich gestaltet werden.

Achtsamkeit und Wertschätzung

Der einzelne Mensch – mit seinen individuellen Eigenarten, Stimmungen, Fähigkeiten, Nöten, Vorlieben und Bedürfnissen – steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Es ist unser oberstes Ziel, dass sich die BewohnerInnen bei uns rundum wohlfühlen. Durch größte Achtung und Wertschätzung sowie ein tägliches vertrauensvolles Miteinander schaffen wir eine Atmosphäre, in der sich jeder und jede BewohnerIn angenommen fühlen kann.

Zuwendung und Stärkung

Die richtige Balance aus Nähe und Distanz zu finden, so wie sie gewünscht und gebraucht wird, und unseren Bewohnern ein Gefühl der Freiheit und zugleich Verlässlichkeit zu geben, ist unsere tägliche Herausforderung. Jeder Einzelne erhält dabei Hilfestellung nach seinen individuellen Bedürfnissen. Ein großer Wert liegt insbesondere darauf, Möglichkeiten der Selbstwirksamkeit zu erkennen, Fähigkeiten zu stärken und die Selbstständigkeit zu fördern.

„Die Bewohner sind mir sehr ans Herz gewachsen.
Sie sind wie eine zweite Familie für mich.“