Ein weiteres Event der Maier GmbH in diesem Jahr war das Rittermahl. 26 Mitarbeiterinnen aus Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft ließen sich in einem mittelalterlichen Schank- und Speisekeller verwöhnen. Mit seinen Späßen und seinen Zauberkünsten  sorgte Gaukler „Tomberg von der Heyde“ für ausgelassene Stimmung.            

Acht Plätze waren für Mitarbeiterinnen des „Haus am Rödelsberg“ in der Hofbräu-Lounge auf dem Cannstatter Volksfest reserviert. Den lachenden Gesichtern der Damen kann man entnehmen, dass die Stimmung super war. Anträge auf einen erneuten Besuch des Wasens im nächsten Jahr gingen bereits beim Geschäftsführer ein.     

Zum Kastanienfest lud der Geschäftsführer Herr Maier die Kinder des Schopflocher Kindergartens ein. Fleißig wurde geschüttelt und gesammelt.   Anschließend gab es für alle Kinder noch einen kleinen Imbiss.

 Die ersten zarten Pflänzchen werden gehegt und gepflegt In unserem Gewächshaus gedeiht alles Auch im Freien wächst alles aufgrund der liebevollen Pflege der Bewohner Vom Garten auf den Teller und ins Glas

Regelmäßig bieten unsere Betreuungskräfte, zusätzlich zu den festgelegten Angeboten im Hause, noch weitere Aktivitäten und Ausflüge an. Am 1. August ging es zur Nagoldtalsperre, einem ca. 15 km entfernten Stausee.                

Auch in diesem Jahr fand wieder bei strahlendem Sonnenschein das langersehnte Bewohnerfest statt, dieses Mal zum Thema „Fest der Sinne“. Im Vorfeld haben die fleißigen Betreuungskräfte gebastelt und gewerkelt, um unseren BewohnerInnen einen unterhaltsamen Tag zu bieten. Es mangelte Ihnen nicht an Ideen und so hatte jeder die Möglichkeit nach Herzenslust zu schnuppern, schmecken, fühlen… Weiterlesen

Siegel Attraktiver Arbeitgeber Pflege 2018 Haus Rödelsberg

Mit unserer Einrichtung, Haus am Rödelsberg, haben wir in der jüngsten Vergangenheit am Branchen-Prüfsystem ATTRAKTIVER ARBEITGEBER PFLEGE teilgenommen. Hierbei sollten die Mitarbeiter anonym insgesamt 35 Fragen zu den Bereichen Qualität der Arbeitsbedingungen, Führung durch Leitungskräfte und Auftritt nach außen beantworten. Die Antworten wurden von externer Stelle ausgewertet und durch die überdurchschnittlich positive Beantwortung wurde uns nun… Weiterlesen

… Mitarbeiter auf dem Flößerweg von Alpirsbach nach Schenkenzell Trotz strömendem Regen war die Stimmung bombig und die vielfältigen Informationen von Schwarzwald-Guide Ingeborg Wohlgemuth nahmen unsere Mitarbeiterinnen mit großem Interesse auf. Nach anschließenden Einkehr in Schenkenzell trat die Mannschaft gestärkt und wieder weitgehend getrocknet den Heimweg an …. allerdings mit der Bahn.

Fleißig wird Faschungsdeko gebastelt: Einmarsch zur Faschingsparty: Es wurde getanzt, gelacht und Spaß gemacht:        

     Die reichliche Kartoffelernte im letzten Herbst bescherte uns leckere Gerichte rund um die „tolle Knolle“